Blog, Embroidery, marieLuLu, Soutache

Soutache Ohrringe

Als ich vor anderthalb Jahren diese Swarovski Steine in pacific opal in London gesehen habe, war das erste was ich dachte „Das ist eine Lisa-Farbe“. Lisa ist meine längste Schulfreundin. Wir waren von der ersten Klasse bis zum Abitur, bis auf zwei Jahre, immer in derselben Klasse. Aber irgendwie konnte ich mit den Steinen nichts anfangen. Wegen ihrer Größe ließen sie sich schlecht einfassen. Weder mit RAW noch Peyote gefiel mir das Ergebnis. Es blieb einfach immer zu wenig vom Stein sichtbar. Mein nächster Versuch war Embroidery. Aber auch damit war ich nicht zufrieden. Das Ganze wirkte viel zu massiv und groß. Lisa ist eine zarte Person und da konnte ich mir so große plumpe Ohrstecker nicht vorstellen. Es musste also etwas filigraneres sein.

When I saw these pacific opal Swarovski fancy stones in London one and a half year ago I immediately knew that this is a color my friend Lisa would love. Lisa is my oldest schoolmate. We visited the same school class from first grade to Abitur (german a-levels) apart from two years in between. Nevertheless I really had no idea what to do with them. I tried a peyote and a RAW bezel, but because of the small size this did not appeal to me. You could not see much of the stone anymore. Next I tried embroidery. But I was neither satisfied with that because it seemed to big. Lisa is a thin girl and I could not imagine her wearing such chunky ear studs. I was looking for something more filigree.

Soutache Ohrringe mit Swarovski Fancy Stones pacific opal

Ich habe leider zwischendurch keine Bilder gemacht und kann euch daher nur das Endergebnis präsentieren. Das war das erste Mal das ich ein eigenes Design in Soutache-Technik umgesetzt habe und bestimmt nicht das Letzte ;-)  Im letzten Jahr habe ich auf der Messe in Hamburg an einem Soutache Workshop bei Miriam Shimon teilgenommen. Thema des Workshops waren ihre Fiesta Ohrringe. Ich liebe ihre Farbkombinationen. Soutache oder Posamenterie ist eigentlich eine sehr alte Technik, mit der früher Uniformen verziert worden sind. Anneta Valious beschreibt die ganze Geschichte in ihrem Buch Embroidery Soutache: 30 Gorgeous Bead E Designs*. Ihr Buch war das Erste, das zu dieser Technik (so wie wir sie heute in der Beading Community kennen) erschienen ist. Auch ihre Webseite kann ich euch empfehlen.  Weitere tolle Soutache Blogs denen ich folge sind Soutache Kleo, Galeria Aurus und die Facebook Fanpage von Alina Emandi. Ein Besuch lohnt sich auch auf der Homepage von Amee K. Sweet-McNamara. Auch sie hat ein wirklich schönes Buch Soutache & Bead Embroidery*
veröffentlicht.

Habt ihr euch schon mal an Soutache versucht, oder kennt tolle Blogs? Über eure Kommentare würde ich mich freuen.

Unfortunately I did not make pictures of the process. I have just the finished piece for you. This was the first time I designed a soutache piece by myself and it certainly is not the last. Last year in Hamburg I took a class presented by Miriam Shimon. We made her Fiesta earrings. I really love her colour combinations. Soutache or Passementerie is actually an ancient technique used for uniforms and drapery. Anneta Valious describes the whole history in her wonderful book Soutache-30 Gorgeous Bead Embroidery Designs. Hers was the first published jewellery soutache book I know. I also recommend you her website. Some more soutache blogs I love are Soutache Kleo, Galeria Aurus and the facebook fanpage by Alina Emandi. A visit of the website of Amee K. Sweet-McNamara is worthwhile anyway. She has published a lovely book too.


Have you tried soutache, or which soutache blogs do you like? I am looking forward to read your comments!

1 Kommentare

  1. Mir finde die Ohrringe auf dem Bild wirklich toll, so einen Schmuck kann wohl jede Frau tragen. Er sieht auch wirklich sehr wertig aus.

Kommentare sind geschlossen.