Alle Artikel in: Embroidery

Handgemachte Vintage Brosche Familienfoto

Vintage Brosche mit Familienfoto

Beim Perlentreffen im letzten Herbst in München trug ich meine Brosche Anne. Eine der Teilnehmerinnen fragte mich ob ich die Frau auf dem Foto kenne. Ich war etwas verdutzt über die Frage und antwortete: „Natürlich nicht!“. Als ich wieder zu Hause war und das Foto von meiner Mama und meiner Oma auf der Kommode stehen sah, dachte ich, dass es eigentlich eine super Idee ist ein Familienfoto zu nehmen. Daraufhin habe ich erstmal gesucht wie man ein Foto am Besten hinter einen Glascabochon bekommt. Eine super Anleitung findet ihr hier. Es gibt auch haufenweise YouTube Videos dazu. Ich habe das Foto enstprechend verkleinert und bei dem Drogeriemarkt meines Vertrauens auf Fotopapier ausgedruckt. Da ich nicht extra Lack kaufen wollte, habe ich einfach einen Decopatch oder Serviettentechnik-Lack genommen. Hat super funktioniert. Den Cabochon habe ich mit dem Kleber Glossy Accents auf das Foto geklebt. Dieser trocknet durchsichtig und ist sehr dünnflüssig, so dass sich Luftblasen sehr einfach nach außen wegdrücken lassen. On our beaders meeting last autumn I was wearing my brooch Anne.One of the girls …

Soutache Ohrringe

Als ich vor anderthalb Jahren diese Swarovski Steine in pacific opal in London gesehen habe, war das erste was ich dachte „Das ist eine Lisa-Farbe“. Lisa ist meine längste Schulfreundin. Wir waren von der ersten Klasse bis zum Abitur, bis auf zwei Jahre, immer in derselben Klasse. Aber irgendwie konnte ich mit den Steinen nichts anfangen. Wegen ihrer Größe ließen sie sich schlecht einfassen. Weder mit RAW noch Peyote gefiel mir das Ergebnis. Es blieb einfach immer zu wenig vom Stein sichtbar. Mein nächster Versuch war Embroidery. Aber auch damit war ich nicht zufrieden. Das Ganze wirkte viel zu massiv und groß. Lisa ist eine zarte Person und da konnte ich mir so große plumpe Ohrstecker nicht vorstellen. Es musste also etwas filigraneres sein. When I saw these pacific opal Swarovski fancy stones in London one and a half year ago I immediately knew that this is a color my friend Lisa would love. Lisa is my oldest schoolmate. We visited the same school class from first grade to Abitur (german a-levels) apart from two …

Anne

Wie jedes Stück, brauchte auch diese Brosche einen Namen. Aber warum Anne? Könnt ihr euch noch an Anne auf Green Gables erinnern? Habt ihr doch bestimmt auch als Kind gelesen, oder? Ich weiß noch genau wie ich, nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, immer wenn ich an der Bücherei vorbeigekommen bin, geschaut habe ob nicht der nächste schon wieder zurückgegeben worden ist. Das war noch zu der Zeit, als man die Benachrichtigung per Postkarte bekam, wenn die bestellten Bücher in der Bücherei zurückgegeben worden waren. Jedenfalls dachte ich, wenn ich zufällig schon da bin, kann ich auch gleich mal schauen, ob es nicht vielleicht doch schon da ist. Die arme Bibliothekarin…Ich habe die Bücher geliebt und ich weiß nicht wie oft gelesen. Ilga hat diese Faszination so schön auf Buchhexe beschrieben: “Mit viel Charme zieht das Waisenkind Anne durch seinen Einfallsreichtum und seiner Liebe für die kleinen unscheinbaren Dinge in ihren Bann. Ein Meisterwerk der Phantasie für alle Romantiker und Träumer.“ As every piece this brooch needed a name. But why Anne? Do you remember …

Ammonit am Strand

Im letzten Jahr habe ich auf dem Neuhausener Weihnachtsmarkt am Rotkreuzplatz in München diesen Ammoniten  gekauft. Schon faszinierend, dass sie über 65 Millionen Jahre alt sind. Da machte es dann auch nichts, dass er noch ein Jahr in meiner Schublade schlummerte. Sie erinnern mich immer an Meer und Strand. Und dahin sollte er auch zurück… Jetzt hat er es aber doch nur bis zum Strand geschafft und nicht zurück ins Wasser. Eigentlich sollte gegenüber der Steine (Süßwasserperlen) noch eine Welle entstehen. Es gab auch einige in unterschiedlichen Blautönen und Formen. Aber irgendwie passte keine so richtig und so blieb er im Sand. Die andere Hälfte landet dann vielleicht im Wasser. Kennt ihr das Buch Kunstformen aus dem Meer von Ernst Haeckel? Wenn nicht müsst ihr euch unbedingt mal bei Googles Bildersuche die Zeichnungen anschauen. So schön. Last year I bought that ammonite at the christmas market in Neuhausen Munich. I find it fascinating that they are older than 65 million years. Because of that it did not matter that it was buried in my cupboard …

Besser spät als nie

Bevor das Jahr zu Ende geht, habe ich angefangen meine Altlasten der letzten Workshops aufzuarbeiten, denn die für 2013 sind schon längst in Planung… Before the end of that year I started to finish all the projects of the past workshops because I am already planning my workshop schedule for 2013… Im November 2011 war ich zum Embroidery-Workshop von Sabine Lippert auf Schloß Bürgeln. Falls Sabine diesen nochmal geben sollte, nutzt die Chance. Wir haben viel gelernt und hatten wahnsinnig viel Spaß, auch wenn es nicht unbedingt danach aussieht. Konzentration ;-) In November 2011 I took Sabine Lipperts Embroidery workshop at Schloss Bürgeln. If you get the chance to join her class take this opportunity. We learned much and had much fun even if it does not look like that…Concentration ;-)! Im Juli 2012 folgten dann die „50 Links“ in Hannover. Die Bilder dazu findet ihr hier In July 2012 I took the „50 Links“ class in Hanover. You find the pictures of the workshop here. Als Jean Powerim Sommer in Hannover war, hatte sie …

Cowgirl meets Hippie

Diesen wunderschönen Cabochon habe ich in Berlin bei Tukadu gefunden, genau wie die Blüte. Eigentlich sollte es ja ein Armband werden, aber wie das beim Embroidern so ist, hat es sich zu etwas ganz anderem entwickelt. I found this wonderful stone and the flower at Tukadu in Berlin. Actually I would make a bracelet, but as it is with Embroidery it became something else.