Alle Artikel in: Blog

Cowgirl meets Hippie

Diesen wunderschönen Cabochon habe ich in Berlin bei Tukadu gefunden, genau wie die Blüte. Eigentlich sollte es ja ein Armband werden, aber wie das beim Embroidern so ist, hat es sich zu etwas ganz anderem entwickelt. I found this wonderful stone and the flower at Tukadu in Berlin. Actually I would make a bracelet, but as it is with Embroidery it became something else.

Carré Maximus mal anders

Eigentlich ist der Carré Maximus von perle4u ja ein Ring, aber als Armband macht er sich auch sehr gut. Damit der Swarovski beim Tragen nicht immer ums Handgelenk wandert, habe ich einen Druckknopf als Verschluß gewählt. So lässt es sich sehr eng schließen und der Swarovski bleibt schön oben. Der Druckknopf sollte natürlich nicht sichtbar sein. Deshalb habe ich die Kante noch ein kleines bisschen verziert. Weil ich unsicher war, ob die Miyuki Delicas 301 abriebfest sind, habe ich mich an die Idee von Perltine gehalten und ein kleines Probequadrat gefädelt und drei Tage in meinem BH spazieren getragen. Test bestanden, die Farbe geht nicht ab! Actually the Carré Maximus of perle4u is designed as a ring, but you can use it as bracelet as well. For that the Swarovski does not turn around the wrist I used a snap fastener as closure. So it is possible to close it tight and the Swarovski stays in position. You should not see the snap fastener and because of that I embellished the edge. I was not …

Ein Wochenende mit Jean Power

Bei den SeePerlen in Hannover vom 31.08.2012-02.09.2012. Am Freitagvormittag ging es los mit den Rivoli Flowers. Nachmittags folgte das „Rick Rack“ Armband. Den Samstag verbrachten wir mit dem Fädeln von Dreiecken und zur Entspannung besuchten wir am Abend die Tangonacht in Hannovers Altstadt. Sonntag ging es dann weiter mit Pentagons. Wir hatten ein inspirirendes Wochenende und haben wirklich viel von Jean gelernt. Der Workshop hat sich richtig gelohnt. Jetzt müssen die guten Stücke nur noch fertig werden.  Auf den Fotos seht ihr einige Arbeiten von Jean. One weekend with Jean Power at SeePerlen in Hanover. We started on friday with the rivoli flowers and the „Rick Rack“ bangle. On saturday we learned threading triangles and afterwards visited the tango night in the old town of Hanover. Sunday we were ready to learn pentagons. We had such an inspiring weekend and learned so much from Jean. The workshop was worth while. Now I’ve only to finish all the projects. It was absolutely fabulous! On the pictures you can see Jean’s work.

En VOGUE

Mein Luis hat es zwar nicht in die VOGUE geschafft, aber er ist doch nicht so weit davon entfernt, oder Henri J. Sillam Seahorse? Achtet auf das Kleingedruckte ;-) Und auch die liebe Elvira stand kurz davor mit ihren Dragon Twins in den Mode-Olymp aufzusteigen Circulos de Fuego von Carrera y Carrera Dieses schöne Stück habe ich ebenfalls in der August-Ausgabe der VOGUE gesehen (36.900 €). Na wie wärs? My Luis has not managed to be in VOGUE, but he is not so far away from Henri J. Sillam Seahorse, isn’t he ? Be aware of the fine print ;-) And Elvira was also on the way to the fashion Olymp with her Dragon Twins. I found this amazing bracelet Circulos de Fuego von Carrera y Carrera in the german VOGUE august 2012 (36.900€). How do you think about?

Perlenläden Bead Shops London Perlen Shopping

Eindrücke aus London

Das sind ein paar der schönen Geschäfte die ihr auch auf der Liste von Jean Power findet. Der Swarovski Cosmos ist zwar schön anzuschauen, aber bei den Preisen fällt man in Ohnmacht. Da kostet der Rivoli gleich mal das Dreifache. Aber es war ja Sale! Liberty ist einfach immer einen Besuch wert. Das Beste Fundstück dort war mit Sicherheit das Buch über gestrickte Erdmännchen, aber wie ihr seht hatten wir auch in der Kinderabteilung viel Spaß ;-). Bei  The Button Queen findet ihr schöne alte Vintage Knöpfe und die Auswahl an Schleifen, Borten und Bändern bei VVRouleaux ist beeindruckend. Wer die Gelegenheit nutzen möchte, um günstig die englischen und amerikanischen Perlenzeitschriften zu erwerben, sollte bei  Selfridges schauen. Hier gibt es eine sehr große Auswahl an Mode- und Handarbeitszeitschriften und auch die Buchabteilung hat ein paar schöne Craft/Bead-Exemplare zu bieten. Eine größere, aber nicht ganz so liebevolle Auswahl an Handarbeitsbüchern findet man bei Waterstones am Picadilly Circus. Allerdings war die Auswahl an Perlenbüchern von Larks groß. Dieser Laden ist übrigens eine Wohltat, wenn einem der Rummel reicht. …

Inspiration

Wußtet ihr, dass es so viele verschiedene Fuchsien gibt? Diese könnt ihr im Moment im Berggarten in Hannover anschauen. Wirklich schön. Und alles Mädchen-Farben ;-) Irgendwie habe ich da so ein Pattern im Kopf…Heather Kingsley-Heath in der letzten Perlen Poesie, oder doch Heather Collins? Ich wußte doch, dass das einen Versuch wert ist Fuchsia Bloom Eva Maria Keiser Did you know that so many different fuchsia blooms exist? You can look at them in the Berggarten in Hanover, Germany. Really beautiful. And all in colours for girls ;-) I have got a pattern in my mind…Heather Kingsley-Heath in the last issue of Perlen Poesie, or something of Heather Collins? I was sure that one should try Fuchsia Bloom Eva Maria Keiser

50 Links in Hannover

Schön wars Mädels und nur mit ganz wenig Bling ;-) Und nächstes Mal weniger Aperol am Abend vorher. Dann klappt es vielleicht auch mit dem Lesen…Jetzt muss ich das gute Stück nur noch fertig fädeln. Aber erst nach meinem Urlaub. Der ist perlenfreie Zone! It was a real pleasure with the girls to participate in the 50 links workshop. And unfortunately it was a day with less bling ;-) The next time we should drink less Aperol the night before. Then it might be easier for us to follow the pattern. Now I just have to finish it. But at first I’m on holiday without my beads!

Broschennadeln

Leider ist im Moment ja kein Wetter für grobe Strickpullover, aber vielleicht sollte ich mich mal ans Lace-Stricken wagen, dann könnte ich die zwei auch im Sommer ausführen. Unfortunately the weather currently does not look like wearing knitted pullovers, but perhaps I should try lace knitting then I could wear them in summer as well!

Cynthia Rutledge

Das Seacoil Bangle von Cynthia Rutledge und das Alyeska’s Jewel Bangle sind meine Lieblingsdesigns von Cynthia Rutledge http://www.cynthiarutledge.net Das Seacoil Bangle in Khaki / Lavender und das Alyeska’s Jewel Bangle in Teal / Turquoise. Beide sind wirklich gut zu fädeln. Allerdings hat das Alyeska’s Jewel Bangel etwas länger gedauert, da ich schon nach der ersten Verzierung nicht mehr wirklich motiviert war das Ganze noch dreimal zu fädeln…Für das Seacoil Bangle habe ich einen anderen Verschluß gewählt, da mir der vorgeschlagene bei dem Preis für das Kit viel zu unsicher war. Two really lovely designs by Cynthia Rutledge http://www.cynthiarutledge.net The Seacoil Bangle in Khaki / Lavender and the Alyeska’s Jewel Bangle in Teal / Turquoise. Both are really nice to thread. But for the Alyeska’s Bangle I needed more time, because after doing the first embellishment I wasn’t motivated to repeat this three times…For the Seacoil Bangle I chose another closure because the one in the pattern did not seem safe enough for me.lyeska’s Bangle

Daggermania

Dieses Armband hab ich zum ersten Mal bei der lieben T. aus H. ;-) bewundert und weil es mir so gut gefallen hat, hab ich gleich einen Dagger-Großeinkauf gemacht. Stolze 280 Stück habe ich für jedes Armband gebraucht. Gut, dass es Großpackungen gibt. Gefädelt hab ich mit Fireline 0,15 mm / 8lb. Bisher hält es…Aber das tollste ist das Geräusch, was das Armband macht, wenn die Dagger aneinander stoßen, so ein sanftes Rauschen und wie es sich anfasst! When I saw this bracelet the first time I really liked it and immediately bought a lot of daggers. 280 did I need for one bracelet. Good that large packs exist. To thread I used fireline 8 lb. Until now it is safe…But the most beautiful is the sound when the daggers touch each other and how it feels to the touch.

Leichter als Luft…

Ist der Heißluftballon. Meine kleine Schwester hat dieses schöne Exemplar in einer Ramschkiste bei accessorize gefunden, da die Gondel fehlte. Also ein ganz klassischer MWD (Mach-was-draus)…Und das ist daraus geworden. Die Beaded Bead ist eine LunaBead von MU http://centperles.canalblog.com. Allerdings habe ich hier und da ein paar 15°er dazwischen gesetzt und die Verzierung etwas geändert. My little sister found this hot air balloon at accessoirize for less beacause it was broken. She said you can probably make something out of it…And this is the result. The beaded bead is a LunaBead designed by MU http://centperles.canalblog.com. I used some more 15° and changed the embellishment.

Was lange währt wird endlich gut…

Jetzt ist es soweit! Mein Blog ist wirklich online. Nachdem die wichtigste Frage beantwortet war: Wie könnte ich meinen Blog nennen? mussten eigentlich nur noch ein paar Fotos gemacht werden…Eigentlich…Gar nicht so einfach. Aber Gott sei dank gibt es ja google ;-) Ich wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen und Anschauen meiner kleinen Kostbarkeiten. It has been a long time, but now it is finally done: My blog is online! After I had answered the most important question: What shall I call my blog? I just had to take some pictures…It is not that simple, but luckily google has the answers ;-) Enjoy reading and have fun looking at my tiny treasures.