Alle Artikel in: Armband

WM Fieber

Seid ihr auch schon im WM-Fieber? Auf den letzten Drücker ist mein Armband in schwarz rot gold noch fertig geworden. Als ich zu den Olympischen Spielen in London war, hatte meine Freundin Tina mir ihrs geliehen. Da hatte ich mir vorgenommen, dass ich mir bis zur WM ein eigenes fädele. Und plötzlich war Mai und ich hatte immer noch keine Rivolis besorgt…Jetzt muss ich noch schnell meine Tipps abgeben und dann kann es endlich losgehen. Has the World Cup fever already caught you, too? To the last minute I have finished my bracelet in black red and gold. When I visited the Olympic Games in 2012 my friend Tina borrowed me hers.  Since then I wanted to thread my own till the Worldcup begins. Suddenly it was May and I had not ordered any Rivolis…Now I only have to place my tips and after that it can finally start ;-)

Rivoli Armband

Meine liebe Freundin Tina ist meine Queen der Rivoli Armbänder. Eine kleine Auswahl ihrer Kreationen könnt ihr euch hier anschauen. Und da sie mir ihre immer unter die Nase hält, musste ich auch unbedingt ein Neues haben. Die glitzern einfach zu schön. Zu fädeln sind sie ganz einfach nur beim Zusammennähen muss man ein wenig aufpassen, damit es schön gerade wird. For me my lovely friend Tina is the queen of rivoli bracelets. You can see some of her designs here. She always holds me hers under my nose and so I had to make a new one for me. They sparkle so nicely and are easy to thread but you have to concentrate when you assmble the rivolis so that it becomes straight. Ohne ein passendes Lederarmband geht bei mir im Moment nichts. Als Kontrastfarbe habe ich die wunderbare Farbe Zest DB1835 von Miyuki verwendet. Ich glaube entweder man liebt sie oder man hasst sie. Ich finde sie einfach toll und mir fallen spontan noch einige weitere Liebhaberinnen ein: Tina, Christine, Andrea, Sian. At …

Mein Beitrag zum freestyle Schmuckwettbewerb von Seeperlen 2013

Claudia Kennel von den Seeperlen in Hannover hatte im Sommer 2013 zum 1. Schmuckwettbewerb freestyle aufgerufen. Die Teilnahmebedingungen und die Fotos der zur Verfügung stehenden Kits findet ihr hier. Ich hatte mich für das türkis / petrolfarbene Kit entschieden. Was für eine Überraschung…Soll es doch Menschen geben die behaupten, wenn ich eine Farbe wäre, wäre ich petrol ;-) In summer 2013 Claudia Kennel started the 1. freestyle jewellery competition of Seeperlen Hanover. You find the participating conditions and the picture of the kits here. I decided to use the turquoise and petrol kit. What a surprise…some people say that if I would be a colour I would be petrol ;-) Als erstes habe ich mein Kit ordentlich sortiert, um einen Überblick über die Farben, Formen und Menge der Perlen zu bekommen. Eigentlich wollte ich ein Armband fädeln, aber die Stiftperlen lassen sich nicht so einfach mit integrieren. Begeistert war ich nicht, da Stiftperlen und 8er Rocailles nicht gerade zu meinen Favoriten gehören. Ich habe dann erst einmal, wie ihr auf dem Bild erkennen könnt, ein …

Color Floral Pink Peyote Cuff von Good Quill Hunting

Eigentlich mag ich Peyote Armbänder ja nicht so gerne, aber das Muster „Color Floral Pink Peyote Cuff“ von Christina Neid von Good Quill Hunting hatte es mir sofort angetan, als ich es vor einiger Zeit (keine Ahnungwie lange das her ist) erworben habe. Dann schlummerte es in den Tiefen meiner Festplatte bis ich es vor Weihnachten bei Anna in Regensburg wiederentdeckt habe. Und wie der Zufall so will, hatte Anna alle Farben vorrätig und ich auch noch die passende Strickjacke an… Es hat also irgendwie sollen sein. Ich habe nur nach der Auflistung der Farben gefädelt und nicht nach dem Bild. Dafür habe ich mir masking tape auf meine Fädelmatte geklebt und darauf die Kennzeichnungen der Farben geschrieben und dann die entsprechenden Delicas zugeordnet. So ließ sich das Armband leicht fädeln. Das Armband ist 46 mm breit und in der Breite habe ich keinen passenden Verschluss gefunden. Daher musste ich etwas improvisieren. Ich habe 2 der kleinen Magnetverschlüsse mit 15/0 Seed Beads eingefasst. Die eine Seite habe ich mit 4mm Swarovski Bicones verziert und die …

For him

Vor längerer Zeit fragte mich mein Freund, ob ich ihm nicht so ein Armband machen könnte. Also ein bisschen gegoogelt und den ersten Versuch gestartet. Ich wollte gerne Lederbänder verwenden und nicht dieses Kunststoffband. Beim ersten Versuch habe ich einen Schiebeverschluß aus Lederband geknotet. Das ist sehr schnell gerissen, da Leder auf Leder nicht so gut rutscht. Beim zweiten Versuch habe ich das Armand aus Leder geknotet und nur den Schiebeverschluß aus Kunststoffband. Aber auch diese Variante hatte eine relativ kurze Lebensdauer. Da es beim Lederband bleiben sollte, blieb mir nur die dritte Variante mit Karabiner. Ich denke die ist mir ganz gut gelungen, was meint ihr? Some time ago, my boyfriend asked me if I could make such a bracelet for him. With the help of google I started my first try. I liked to use leathercords and not a polyester or cotton yarn. At first I tried to make a knotted slide closure, but this broke very quickly because the surface of leather is not smooth enough. My second try was to make …

Lemon Jack à la Marie

Dieses schöne Design von Eveline musste ich unbedingt ausprobieren. Mein erstes Mal mit den Super-Duos…Es hat ein bisschen gedauert bis es „Klick“ gemacht hat, aber dann ging es wie von selbst. Und damit Eveline wieder zu mir sagen kann:“Du machst immer so kleine feine Sachen“ habe ich extra die 11er durch 15er ersetzt ;-)! I instantly had to try this lovely design of Eveline. It was my first attempt with Super-Duos…It took a while until I got it, but then it went on by itself. Eveline always says to my work: You always make so tiny and fine small things, and because of that I’ve changed her pattern ;-)! I used seed beads size 15 instead of size 11.

Carré Maximus mal anders

Eigentlich ist der Carré Maximus von perle4u ja ein Ring, aber als Armband macht er sich auch sehr gut. Damit der Swarovski beim Tragen nicht immer ums Handgelenk wandert, habe ich einen Druckknopf als Verschluß gewählt. So lässt es sich sehr eng schließen und der Swarovski bleibt schön oben. Der Druckknopf sollte natürlich nicht sichtbar sein. Deshalb habe ich die Kante noch ein kleines bisschen verziert. Weil ich unsicher war, ob die Miyuki Delicas 301 abriebfest sind, habe ich mich an die Idee von Perltine gehalten und ein kleines Probequadrat gefädelt und drei Tage in meinem BH spazieren getragen. Test bestanden, die Farbe geht nicht ab! Actually the Carré Maximus of perle4u is designed as a ring, but you can use it as bracelet as well. For that the Swarovski does not turn around the wrist I used a snap fastener as closure. So it is possible to close it tight and the Swarovski stays in position. You should not see the snap fastener and because of that I embellished the edge. I was not …